Willkommen auf TattooPiercingNet Foren Piercing Dermal Anchor Horror

Dermal Anchor Horror

Willkommen auf TattooPiercingNet Foren Piercing Dermal Anchor Horror

1 voice, 0 Antworten
  • moonyeol
    Teilnehmer
    @moonyeol
    #3789331

    Hallo ihr Lieben,

    ich hoffe, dass mir jemand von euch weiterhelfen kann. Ich habe mir im August ein Dermal Anchor (schräg unter dem linken Auge) machen lassen. Die erste Zeit gab es keine Probleme – es war nicht geschwollen, tat überhaupt nicht weh, etc. Nach 2 Wochen hat jedoch meine ganze linke Gesichtshälfte das kribbeln angefangen. Mein linkes Auge ist angeschwollen und hat ständig getränt. Ich bin daraufhin zu meinem Piercer und hab gebeten, dass er es schnellstmöglich raus macht. Das raus machen war die Hölle auf Erden.. mein Piercer war selbst verwundert wie das in dieser kurzen Zeit so verwachsen konnte und wie tief es drin war. Kurz danach waren meine Probleme erstmal weg. Es ist keine schlimme Narbe zurück geblieben. Jedoch befand sich unter der Narbe eine Verhärtung die bis jetzt nicht weg ist.. ich hab immer noch gelegentlich Schmerzen an der Stelle und seit gut 2 Monaten wieder Probleme mit dem kribbeln und meinem Auge. Kann mir jemand von euch weiterhelfen? Hat mein Piercer Mist gebaut? 🙁 er meinte beim raus machen nur, das kann schon mal passieren..

    Ich freue mich über eure Antworten.
    LG, Moonyeolx

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Registrieren Anmelden Password vergessen

@

In letzter Zeit nicht aktiv