Willkommen auf TattooPiercingNet Foren Piercing Schlupfwarzen und PTFE

Schlupfwarzen und PTFE

Willkommen auf TattooPiercingNet Foren Piercing Schlupfwarzen und PTFE

verschlagwortet
1 voice, 0 Antworten
  • angelultras
    Teilnehmer
    @angelultras
    #3789359

    Hallo,

    habe diese Frage schon in einem anderen Forum gestellt, bin mir allerdings nicht sicher, ob da die Leute noch so aktiv sind, deshalb frage ich hier auch nochmal.

    Ich habe mir vor ca. einer halben Woche meine Schlupfwarzen bzw. flachen Brustwarzen piercen lassen und als Erstschmuck einen Stab aus PTFE bekommen.
    Am Anfang, also an dem Tag des Stechens und dem Tag danach, standen meine Brustwarzen deutlich heraus (so wie wenn mir sonst kalt war o.Ä.). Jedoch sind sie die Tage danach wieder etwas „abgeflacht“ und auch „weicher“ geworden. Ich hab mir die Piercings stechen lassen, da ich mir erhofft habe, dass meine Brustwarzen dadurch etwas definierter sind und weil ich es auch optisch sehr schön finde. Nun frage ich mich, ob sie wieder etwas zurückgegangen sind, weil der PTFE-Stab es zugelassen hat und ein Titanstab als Erstschmuck evtl. besser gewesen wäre oder ob sie nur so deutlich zu sehen waren, weil meine Brustwarzen direkt nach dem Stechen gereizter waren.
    Also hätte ein Titanstab z.B. evtl. dafür sorgen können, dass sie immer noch so sichtbar sind oder wären sie so oder so eher wieder etwas zurückgegangen?

    Ich weiß, dass es schwierig ist, das als Außenstehender zu beantworten, aber ich kenne mich nicht so gut aus und bin mir auch nicht sicher, ob das PTFE in diesem Fall so gut geeignet ist. Ich wollte die Piercings eben unbedingt und habe die Schmuckwahl einfach so hingenommen. Vielleicht kennt sich ja jemand hier aus und hat eine Vermutung.

    Vielen Dank 🙂

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Registrieren Anmelden Password vergessen

@

In letzter Zeit nicht aktiv