Willkommen auf TattooPiercingNet Foren Tattoo Tattoos Schneiden

1 Antwort, 2 voices Zuletzt aktualisiert von  webma vor 7 Monate, 2 Wochen
  • acidwarrior
    Teilnehmer
    @acidwarrior
    #3787612

    Ist es möglich, hat evtl. sogar jemand Erfahrungen, Tattoofarbe in Schnitte zu „reiben“ statt die Farbe in die Haut zu stechen?
    Also Beispielsweise die Outlines, ähnlich wie bei scarification, mit einem Skalpell zu schneiden, Farbe drüber und heilen zu lassen.
    (Es geht hier nicht um Narbenbildung, sondern einfach darum, Farbe in die Haut zu bekommen.)
    Wird die Farbe evtl. vom Blut ausgespült? Bekommt man einigermaßen gleichmäßige gefärbte Linien?
    Hat jemand schon vergleichbares probiert, etc?
    Wenn nicht würde ich evtl mal eine kleine Versuchslinie probieren…

    webma
    Teilnehmer
    @webma
    #3787618

    Hallo,

    ja, das nennt sich dann „Ink Rubbing“. Dabei wird Tattoofarbe in frische Cuttings eingebracht. Es ist allerdings nicht ganz so einfach, da der Körper manchmal seinen Job schon ganz gut macht und Fremdkörper nach draussen befördert. Die Ink Rubbings, die ich kenne sind zwar interessant und einige auch gut gelungen, aber allesamt sind sie nicht sonderlich regelmäßig oder sogar „zu gut“ verheilt, das man die Narbe noch kaum sieht.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.